Wie man eine Stadt als Heimat der Vielfalt präsentiert

UMSETZUNG

Wir erstellten eine Serie von sieben Porträts über BürgerInnen Lissabons. 

  • Eine Ausstellung hielt ihre Bilder und Interviews fest.
  • Wir luden zu einem Sieben-Gänge-Menü ein. 
  • Jeder Gang war eine Interpretation ihrer Interviewantworten, stellte ihre Geschichte und ihren Charakter dar. 
  • Indem wir die Gänge mit inhaltlichen Auszügen aus den Interviews begannen, erhielten die TeilnehmerInnen ein tieferes Verständnis für die jeweilige Geschichte und den Charakter der Porträtierten.

 

HEARTFACT

Eines unserer bisher emotionalsten Dinner. Indem wir die Heimatgeschichten auf eine persönliche Ebene brachten, konnten sich die Gäste mit den Geschichten identifizieren und die Persönlichkeiten der Porträtierten durch das Essen auf eine völlig neue Weise entdecken.

 

KONTEXT

Kollaboration mit Ascoida, Filipe Lucas Frazão und Tolga Klein in Lissabon.

Wild & Root Kreativagentur, Lebensmittelkonzepte
Wild and Root Food Research Lab Berlin
Wild and Root Food Research Lab Berlin
Wild and Root Food Research Lab
Wild and Root Food Research Lab Berlin

KANN DIESES ANALOGE ENGAGEMENT IN 2021 FUNKTIONIEREN?

Klar, lasst uns eure Fantasie beflügeln! Wie wäre es mit …

1

Online-Ausstellung

Einer interaktiven Online-Ausstellung, in der man Interviews liest, Porträts betrachtet und neue Gerichte erfinden kann

2

City Story Map

Einer „City Story Map“, bei der über QR-Codes an verschiedenen Orten eine persönliche Geschichte erzählt wird

3

Online-Dinner

Einem „My Home Is Your Home“-Essen, bei dem man Fremde in das eigene Online-Wohnzimmer einlädt

Das könnte euch auch interessieren

Wie man das Angebot einer Markthalle auf involvierende Weise präsentiert

Wild and Root Kreativagentur Markthalle Acht BremenFinde es heraus

Wie man die Geschichte des früheren Klosterlebens erzählt

Wild and Root Eventagentur BerlinFinde es heraus

Wie man die Einzigartigkeit einer Region zur Geltung bringen kann

Finde es heraus